BUNDjugend  

„Wir haben es satt!“ 2017

Gemeinsam mit 18.000 Menschen gingen am 21.01.2017 rund 250 Aktive der BUNDjugend in Berlin auf die Straße, um für eine sozial-ökologische Argrarwende zu demonstrieren. Unter dem Motto „Tierfabriken sind ’ne Qual. Schluss damit – ihr habt die Wahl!“ sorgten sie bei der „Wir haben es satt!“-Demo mit bunten Tierkostümen und Tanzeinlagen für Stimmung. Hühner, Schweine und Kühe wurden aus der Tierfabrik befreit und sangen „I want to break free“. Anschließend zogen die Jugendlichen mit vielen kreativen Schildern, Verkleidungen und guter Laune weiter zum Landwirtschaftsministerium und dem Brandenburger Tor.

Weiterlesen
„Wir haben es satt!“ 2017

Transformationsakademie 2017

Du denkst, dass unser Wirtschaftssystem mit der ungebremsten Ausbeutung von Natur und Menschen weltweit zu tun haben könnte? Du möchtest mehr über die globalen Zusammenhänge erfahren, um Ungerechtigkeit etwas entgegen setzen zu können? Dann bist du genau richtig auf der Transformationsakademie 2017! Wir werden uns, wie auch in den letzten beiden Jahren, mit der sozial-ökologischen Transformation auseinandersetzen. Diesmal legen wir dabei den Fokus auf globale Gerechtigkeit und nachhaltige Entwicklung.

Weiterlesen
Transformationsakademie 2017

Spielzeug Auto? - Bildaktion vor dem Bundestag

Am 2. Dezember 2016 haben wir zum Abschluss der Kampagne „Spielzeug Auto?“ gemeinsam mit BUND und Bürgerinitiativen vor dem Bundestag für ein Umdenken in der Verkehrspolitik demonstriert. Mit einem Transparent „Zukunft nicht wegbaggern. Alternativen statt Asphalt!“ forderten wir die Abgeordneten auf, den Bundesverkehrswegeplan 2030 abzulehnen.

Weiterlesen
Spielzeug Auto? - Bildaktion vor dem Bundestag

Über uns

Die BUNDjugend (Jugend im Bund für Umwelt und Naturschutz e. V.) ist der unabhängige Jugendverband des BUND und hat zurzeit bundesweit 61.000 Mitglieder unter 27 Jahren.

▸ Weiterlesen