BUNDjugend  

Hier lang bitte...!

Die BUNDjugend sucht für die Bundesgeschäftsstelle in Berlin eine*n Projektleiter*in für das Projekt „Klima gerecht schützen“ (in Teilzeit mit 28 h/Woche). Die Stelle ist vorbehaltlich der Bewilligung der Projektmittel zum 01.04.2016 zu besetzen und befristet bis zum 31.03.2018.

Das Projekt wird für das Jugendbündnis Zukunftsenergie durchgeführt, dessen Träger neben der BUNDjugend die Naturschutzjugend, die Naturfreundejugend Deutschlands
sowie die Katholische Landjugendbewegung sind.

Ihre wesentlichen Aufgaben werden sein:

  • Sie koordinieren die Projektaktivitäten in enger Abstimmung mit den Trägerorganisationen und den Ehrenamtlichen des Jugendbündnisses.
  • Sie sind verantwortlich für die fachliche, pädagogische und organisatorische Leitung des Projektes und setzen das Projekt innerhalb des vorgegebenen Projektbudgets um.
  • Sie organisieren im Projektverlauf neun Wochenend-Workshops, in denen sich junge Aktive mit zentralen Fragestellungen von Klimagerechtigkeit auseinandersetzen.
  • Im Anschluss an jeden Workshop erstellen Sie zu dem fachlichen Schwerpunkt eine Social-Media-geeignete Informationsgrafik und verbreiten diese.
  • Sie qualifizieren gezielt Aktive aus dem Jugendbündnis dazu, über wesentliche Aspekte von Klimagerechtigkeit bei anderen Verbandsveranstaltungen der Trägerorganisationen informieren zu können.
  • Sie organisieren zum Projektabschluss einen Kongress für etwa 100 junge Menschen.
  • Sie arbeiten mit Ehrenamtlichen und Freiwilligendienstler*innen zusammen und binden diese in alle wesentlichen Projektschritte ein.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Erfahrungen in der Jugendarbeit und/oder mit ehrenamtlichen Strukturen,
  • erste Erfahrungen in der Projektorganisation und Projektleitung,
  • ein abgeschlossenes Studium und erste Erfahrungen im (Jugend-)Bildungsbereich,
  • einen fachlichen Bezug zu Klimaschutz und Gerechtigkeitsfragen,
  • ein Gespür für eine partizipative Projektentwicklung, ohne die Projektziele aus dem Blick zu verlieren,
  • hohe Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten.

Die Vergütung erfolgt nach dem Haustarif des BUND-Bundesverbandes, TG 4

Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) senden Sie bitte möglichst per E-Mail (max. 4 MB) mit dem Stichwort „Bewerbung Projektleitung“ in der Betreffzeile bis zum 29.02.2016 an:

bewerbung@bundjugend.de
BUNDjugend Bundesgeschäftsstelle
Am Köllnischen Park 1a
10179 Berlin

Bewerbungen, die nach dem 29.02.2016 eingehen, können nicht berücksichtigt werden.