BUNDjugend  

Mehr Lebensqualität – Weniger Ressourcenverbrauch: Argumente für Suffizienz

Wer für “Weniger ist mehr” einsteht, stößt oft auf Skepsis oder gar Ablehnung, deswegen gibt dieser Flyer Anregungen, wie Gesprächspartner*innen und gängigen Gegenargumenten begegnet werden kann.

„Suffizienz“: Schon einmal gehört? Der Begriff mag zunächst etwas sperrig klingen. Im Lateinischen bedeutet „sufficere“ ausreichen, genügen – und kann in unserem Umfeld konkrete Formen annehmen. In städtischen Gärten, mit Repair-Cafés und Leihläden setzen sich zahlreiche Initiativen – auch der BUND und die BUNDjugend – landauf landab für Entschleunigung, gemeinschaftliche Nutzung von Gütern und weniger Konsum ein. Es geht bei der Suffizienz um die Frage nach dem rechten Maß und das gute Leben, individuell und in globaler Verantwortung.

Um diesen dringend notwendigen Wertewandel zu erreichen, brauchen wir viele Menschen, die mit gutem Beispiel voran gehen und Diskussionen anstoßen – sei es im persönlichen Umfeld oder mit politischen Akteuren.

Der 8-Seitige Falt-Flyer ist gegen eine Versandkostenpauschale über unser Bestellformular – oder als kostenloser Download – verfügbar.