BUNDjugend  

0,0 Plastikmüll

Für eine Gesellschaft ohne Plastikmüll! Noch ist Plastik als Verpackungsmaterial überall in unserem Alltag zu finden - mit gravierenden Auswirkungen auf Klima, Gesundheit, Umwelt und Natur.

Plastik-Infos

2019, noch vor Beginn der Corona-Pandemie, erreicht Deutschland mit 227,55 kg
einen traurigen neuen Rekord im Pro-Kopf-Verbrauch von Verpackungsmüll. Damit liegen wir hierzulande sogar 50 kg über dem europäischen Durchschnitt.1

Auch weltweit ist kein Ende der Plastikflut abzusehen. Im Gegenteil, die billige Produktion von Kunststoff ist enorm lukrativ und läuft auf Hochtouren. Sie wird auch in den kommenden Jahren weiter ansteigen.2

Und das obwohl längst bekannt ist, dass Plastik entlang der gesamten Wertschöpfungskette, von der Erdölförderung bis zur Entsorgung, schwerwiegende ökologische Folgen mit sich bringt.3

Kunststoffe werden v. a. mit Kohlestrom und unter niedrigen Sozial- und Umwelt-standards hergestellt. Auch sog. “Bio-Plastik”, das immer wieder als ökologische Alternative beworben wird, ist keine Lösung. Dieses wird häufig aus Zuckerrohr hergestellt, für den im Ausland großflächig Wälder gerodet werden und Dünger sowie gefährliche Pestizide zum Einsatz kommen. Auch das schadet der Natur und den Menschen. Nicht zuletzt, da der Rohstoff-Anbau in Flächenkonkurrenz zur Nahrungsmittelproduktion steht. Auch die Vorteile des Recycling werden bei Weitem überschätzt und verhindern die für unseren Planeten umgehend erforderliche Kehrtwende.4,5 Das oberste Ziel in der Bekämpfung der Krise muss lauten:
Die Vermeidung von Abfällen!

Der BUND formulierte im Zusammenschluss mit weiteren Organisationen 15 Forderungen mit klaren und verbindlichen Vorgaben für Produzent*innen von Kunststoff, statt der bisherigen freiwilligen Selbstverpflichtung.6 Diesen Maßnahmen schließen wir von der BUNDjugend uns im Projekt 0,0 Plastikmüll an und fordern die Regierung zum Handeln auf!

Werde selbst in deinem Alltag aktiv mit unseren BUNDjugend Plastikfrei-Tipps:

Mehr Informationen:

  • Im Plastikatlas erfährst du in 19 Beiträgen die neusten Daten & Fakten, die in vielen Infografiken veranschaulicht werden. Und auch das E-Book “Plastik, Müll & ich” beantwortet Fragen von jungen Menschen zum Thema Plastik in Grafiken und Geschichten.
  • Jeden letzten Mittwoch im Monat veranstaltet die BUNDjugend NRW im Rahmen ihres Projekts “Werde Plastik-Aktivist*in” eine Plastikfreie Stunde, mit Vorträgen rund um das Thema.
  • Hast du spannende Informationen oder Ideen zu Plastik und Abfallvermeidung?
    Melde dich bei uns: null-plastik@bundjugend.de 🙂

———-

(1) Deutsche Umwelthilfe (DUH) 2021: Pressemitteilung: Erneuter Rekord beim Verpackungsmüll: Deutsche Umwelthilfe fordert von künftiger Bundesregierung Halbierung des Verpackungsmülls bis 2025.
(2) Heinrich Böll Stiftung und Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND) 2019: Nutzung. Fluch und Segen. In: Plastikatlas. Daten und Fakten über eine Welt voller Kunststoff. (15)
(3) BUNDjugend NRW 2021: Plastikspuren… Die Auswirkungen auf Umwelt und Klima.
(4) Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND): “Bio”-Plastik weckt falsche Hoffnungen.
(5) Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND): Plastikfrei – ich bin dabei! (7)
(6) Exit Plastik (2020): Wege aus der Plastikkrise. Forderungen der deutschen Zivilgesellschaft.