BUNDjugend  

Global Day of Action for Climate Justice

Datum: 13.10.2017 - 14.10.2017
Ort: Überall

Macht mit beim Global Day of Action for Climate Justice 2017! Gemeinsam mit unseren Netzwerken Young Friends of the Earth Europe und Friends of the Earth International rufen wir am 13. und 14. Oktober zu Aktionen auf. Gemeinsam mit Gruppen aus 75 Ländern möchten wir uns für Solidarität und globale Gerechtigkeit einsetzen und unser Netzwerk sichtbar machen. Seid auch ihr mit eurer Gruppe dabei und tretet für ein gerechtes und sauberes Energiesystem ein!

Eure Aktion

Je diverser eure Ideen, desto spannender! Organisiert eine Fotoaktion „Raus aus der Kohle“, eine Diskussionsveranstaltung rund um die Subventionierung fossiler Energien, ein Streitgespräch oder eine Demo-Fahrradtour zum nächsten Braunkohletagebau. Die Aktionen finden lokal statt, sind jedoch gleichzeitig in den globalen Kontext gebettet: Wir nehmen die Verursacher und Folgen des globalen Klimawandels in Angriff und suchen Gerechtigkeit für die Menschen, die am stärksten von den Konsequenzen der globalen Erwärmung betroffen sind und betroffen sein werden.

Deine Gruppe hat gerade keine Zeit für große Aktionen? Dann schreibt eure Forderungen auf ein Plakat oder eine Tafel und macht ein Foto von euch oder nehmt ein kurzes Video auf, in dem ihr eure Forderung in die Kamera sagt. Das dauert nicht länger als 2 Minuten.

Action Toolkit

Ihr wollt noch mehr Ideen und Anregungen? Young Friends of the Earth Europe haben ein eigenes action toolkit für euch erstellt.

Die Nächsten Schritte:

Ihr werdet bei den Days of Action 2017 dabei sein und möchtet etwas auf die Beine stellen oder online posten? Dann verwendet für euren Beitrag den Hashtag #Act4GlobalJustice und sagt uns Bescheid, damit wir alle Aktionen bündeln und dazu an unser Netzwerk weiterleiten können: vera.storre@bundjugend.de. Auch bei weiteren Fragen wendet euch sehr gerne an Vera.

Die „Climate Justice & Energy Days of Action 2017″ sind eingereiht in eine Reihe an Aktionsformaten der BUNDjugend zum Thema Klima. Auch zur COP23 in Bonn werden wir mobilisieren und in Aktion treten. Infos dazu findet ihr hier