BUNDjugend  

„Diversity“ – Was ist das eigentlich?

Datum: 21.09.2020, 18 - 20 Uhr
Ort: online
Zielgruppe: Die Online-Veranstaltung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche der BUNDjugend

Vielfalt, Diskriminierungssensibilität, Diverstity…

… alles Begriffe, die unter dem Konzept „Diversity“ auftauchen. Aber: Was ist eigentlich Diversity? Und was hat das Konzept „Diversity“  mit dem Prozess „Diskriminierungssensible Bundjugend“ zu tun?

Nursemin Sönmez erklärt uns was sich hinter dem Begriff verbirgt und warum es wichtig ist, das Konzept in der Entwicklung von Organisationen zu berücksichtigen und mit zudenken.

Ihr seid herzlich eingeladen Fragen zustellen und Unklarheiten Raum zu begeben. Nach dem Input und der Fragerunde habt ihr Zeit, euch gemeinsam in kleinen Diskussionsrunden, über den Prozess „Diskriminierungssensible BUNDjugend“ auszutauschen.

Nursemin Sönmez ist systemische Organisationsberaterin, Diversity-Trainerin und Coachin. Sie ist Projektleiterin im Projekt „Vielfalt in der Einwanderungsgesellschaft“ bei ndo e.V, Vorstandsmitglied von „Eine Welt der Vielfalt“ und in der Diversity- Kommission der Alice Salomon Hochschule Berlin.

Die Online Veranstaltung findet über BigBlueButton statt. Bitte meldet euch an, da die Veranstaltung mit max. 25 Teilnehmer*innen durchgeführt werden kann. Die Einwahldaten schicken wir dir spätestens am Tag des Workshops per Email zu.

Bei Fragen meldet euch bei Angela: angela.asomah@bundjugen.de

Anmeldung „Diversity“ – Was ist das eigentlich?

++Die Online-Veranstaltung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche der BUNDjugend.++