BUNDjugend  

KlimaAUSbildung Online-Weiterbildung – Klimaworkshops diskriminierungssensibel gestalten: Wie kann ich mit diskriminierenden Aussagen innerhalb eines Klimaworkshops umgehen?

Datum: 22.05.2024, 18:30 bis 20:30 Uhr (inkl. 15 min Pause)
Ort: Online
Anmerkungen: kostenlos

Klimaworkshops diskriminierungssensibel gestalten: Wie kann ich mit diskriminierenden Aussagen innerhalb eines Klimaworkshops umgehen?

Diskriminierende Aussagen verletzen, egal ob sie bewusst oder unbewusst getätigt werden. Wenn wir in Workshops über das Klima sprechen, dann möchten wir einen wertschätzenden und respektvollen Raum schaffen. Alle Teilnehmenden sollen sich sicher fühlen und offen miteinander diskutieren können. Für einen sicheren Umgang mit Diskriminierung ist es wichtig, diese erkennen und benennen zu können. Gleichzeitig ist es wichtig, sich als Teamer*in der eigenen gesellschaftlichen Position in Bezug auf Diskriminierung bewusst zu sein, um diskriminierende Strukturen in Workshops nicht zu reproduzieren.

In der Online-Weiterbildung werden wir gemeinsam mit Wladlena Olesch folgende Fragen besprechen:

  • Was ist Diskriminierung?
  • Welche Methoden gibt es, um eine wertschätzende und diskriminierungssensible Arbeitsatmosphäre zu schaffen?
  • Was tun bei Diskriminierung in Workshops?

 

Für wen ist die Online-Weiterbildung gedacht?

  • Teamer*innen & Klimabildner*innen
  • Berufsschullehrkräfte & Pädagog*innen
  • Klimabewegte & alle, die an wirkungsvoller Klimakommunikation interessiert sind

 

Hier kannst du dich anmelden!