BUNDjugend  

SYSTEMwandel, aber wie? – Vergesellschaftung, Umverteilung und Klimagerechtigkeit

Datum: 13.04.2024 - 14.04.2024, 16:00
Ort: Berlin Kreuzberg
Zielgruppe: 16-27 Jahre
Preis: 0 EUR

SEMINAR zu Vergesellschaftung, Umverteilung und Klimagerechtigkeit in Berlin

Das BUNDjugendprojekt SYSTEMwandel und communia organisieren ein kostenloses Seminar zu „Klimagerechtigkeit und Vergesellschaftung“ in Berlin!

Ihr seid herzlich eingeladen<3

Wann? 16 Uhr 13.04. bis 14.04.24 16 Uhr
Wo? Berlin Kreuzberg

Worum geht’s?

In dem Seminar wollen wir uns austauschen, vernetzen und gemeinsam Lernen. Genauer gesagt geht um folgende Fragen:

Was heißt Klimagerechtigkeit?

Was bedeutet Vergesellschaftung & Umverteilung?

Geht Vergesellschaften in der Klimakrise?

Was braucht es für einen SYSTEMwandel?

Wie können wir uns für mehr Gerechtigkeit engagieren?

 

***Ihr braucht kein Vorwissen, einfach Lust auf das Thema und Spaß am Austausch***

 

Wer sind wir?


SYSTEMwandel
Das Projekt SYSTEMwandel ist ein Lern- und Aktionsraum für junge Menschen, die die Klimakrise intersektional und mit einer Gerechtigkeitsperspektive begegnen möchten. Wir wollen gemeinsam Lösungen entwickeln wie eine Transformation zu einer (klima)gerechten Gesellschaft funktionieren kann – weg von Systemen der Ausbeutung, hin zu systemisch verankertem Gemeinwohl und Solidarität.

communia

communia entwickelt Strategien für eine demokratische Wirtschaft, Vergesellschaftung und Öffentlichen Luxus. Dazu unterstützt communia soziale Bewegungen, die sich für Vergesellschaftung einsetzen und alternative, öffentliche und demokratische Eigentumsmodelle erproben. Wir gestalten Politik, forschen und entwickeln neue Erzählungen für eine Wirtschaft, die den Vielen dient – weil sie den Vielen gehört.

Für wen?

Diese Veranstaltung ist für euch, wenn ihr

In einer Gewerkschaft aktiv seid oder daran interessiert

Euch in der BUNDjugend engagiert oder Lust habt das zu tun

interessiert seid an Klimagerechtigkeit, Umverteilung und einer neuen Art d. Zusammenlebens + Wirtschaften

bis 27 Jahre alt seid

Hinweis: Wir freuen uns, wenn sich Menschen, die Rassismus und/oder Mehrfachdiskriminierungen erfahren, anmelden. Take your space.

Wir setzen uns dafür ein, dass das Seminar ein safer space wird, der transformative Ideen für einen SYSTEMwandel vorantreibt und auch Raum bietet zum (Ver)lernen.
Es gibt ein Awarenesskonzept und die Projektkoordination ist anti-rassistisch und erfahren in der politischen Arbeit mit migrantisierten Personen.

Kosten?

Fahrtkosten werden erstattet, eine Unterkunft gibt es auch sowie Verpflegung. Das heisst, das Wochenende ist für euch kostenlos.

Wie anmelden?

Am besten so bald wie möglich – die Plätze sind begrenzt: