BUNDjugend  

Wie viel meer geht noch? – Klima, Meer und Küste (Seminar)

Datum: 06.12.2019 - 08.12.2019, Beginn Freitag: 18 Uhr, Ende Sonntag: 14 Uhr
Ort: Kiel
Zielgruppe: junge Klimainteressierte zwischen 16 und 27 Jahren
Anmerkungen: Organisiert vom Arbeitskreis (AK) Klima und Energie und der BUNDjugend Kiel
Preis: kostenfrei, bitte verbindlich anmelden - 0 EUR

Wie viel meer geht noch? – Klima, Meer und Küste

Anstieg des Meeresspiegels? Korallenbleiche? Temperaturanstieg in den Meeren? Ozeanversauerung? Vielleicht hast du auch etwas vom diesjährigen Bericht des IPCC, dem Weltklimarat, gehört, der die tiefgreifenden Folgen des Klimawandels für die Ozeane beschreibt.
Doch was steckt hinter all diesen Begriffen? Warum ist es eigentlich so problematisch, wenn die Wassertemperatur oder der Meeresspiegel ansteigt? Welche Folgen hat das für uns Menschen?

Wir möchten gemeinsam mit DIR diesen und weiteren Fragen rund um das Thema Meer und Klimawandel vom 6. bis 8.12. auf den (Meeres-)Grund gehen. Mithilfe von Expert*innen-Vorträgen, Exkursionen vor Ort und natürlich ganz viel angeregter Diskussion!

Du bist zwischen 16 und 27 Jahren? Dann bist du herzlich eingeladen mitzumachen!

Übernachtungsmöglichkeiten für Menschen, die nicht aus Kiel kommen, stehen in einem Hostel zur Verfügung oder können mit unserer Hilfe privat organisiert werden. Wenn du selbst bei Freund*innen übernachten kannst, ist das natürlich auch super! Bitte teil uns bei der Anmeldung mit, wenn du eine Übernachtungsmöglichkeit brauchst, damit wir dich entsprechend einplanen können. Übernachtung im Hostel und die Verpflegung während des Seminars sind kostenlos, Fahrtkosten werden teilweise erstattet (s. u.).

Genaues Programm: wird noch bekannt gegeben. Bleib gespannt 😀

An dem Wochenende hast du außerdem die Möglichkeit, den BUNDjugend-Arbeitskreis Klima und Energie live, vor Ort und in Farbe zu erleben. – Wer wir sind?
Wir sind eine handvoll junger Menschen aus ganz Deutschland und beschäftigen uns mit internationaler und nationaler Klimapolitik. In den letzten Jahren hatten wir die Chance, an den UN Klimaverhandlungen in Bonn (COP23) und in Kattowitze (COP24) als Beobachter*innen teilzunehmen. Unser gesammeltes Wissen versuchen wir über Social Media Kanäle, Blogbeiträge und durch Workshops wie diesem weiter zu geben. Vernetzt mit anderen Aktivist*innen stehen wir für Klimagerechtigkeit und die Einhaltung des 1,5°C Ziels ein und haben in dem Sinne noch viele weitere spannende Projekte und Aktivitäten vor. Ob bei unseren Treffen, bei der Workshopgestaltung oder bei der Ausarbeitung von Klimapositionen für die BUNDjugend – wir freuen uns sehr über weitere Mitstreiter*innen. Egal aus welcher Ecke Deutschlands du kommst oder ob und wie lange du schon bei der BUNDjugend dabei bist! Schreib uns gerne an und schalte dich zu einer unserer monatlichen Telefonkonferenzen dazu.

Wann?

06.-08.12.2019, Freitag 18 Uhr bis Sonntag 14 Uhr

Wo?

Das Seminar findet in den Räumen der Christian-Albrechts-Universität Kiel statt, Übernachtungsmöglichkeiten für Teilnehmende, die nicht aus Kiel kommen, stehen zur Verfügung. Genaue Infos erhältst du nach der Anmeldung.

Kosten?

Die Teilnahme am Seminar inkl. vegan-vegetarischer Verpflegung sowie Übernachtung (für Menschen von außerhalb von Kiel) ist für dich kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich. Fahrtkosten werden bis zu 50% des DB-2. Klasse-Normaltarifs erstattet, günstigere Bahntickets und Fernbusfahrkarten vollständig.

Für wen?

Alle Menschen zwischen 16 und 27 Jahren

Anmeldung?

Jetzt hier anmelden und mitmachen!
Bitte melde dich (auch wenn du aus Kiel kommst) bis zum 30.11. über das untenstehende Formular an. Bei Fragen jeglicher Art melde dich gerne bei Alexandra.
Wir freuen uns auf dich!

Liebe Grüße,
der AK Klima und die BUNDjugend Kiel

Anmeldung zum Seminar “Wie viel meer geht noch? – Klima, Meer und Küste”

Bitte fülle die unten stehenden Felder aus, um dich verbindlich für das Seminar “Wie viel meer geht noch? – Klima, Meer und Küste” des BUNDjugend Arbeitskreises Klima und Energie anzumelden. Die Felder mit einem (*) sind Pflichtfelder.

    (für Menschen, die nicht aus Kiel kommen)