BUNDjugend  

„Wir haben es satt“- Demo 2018

Datum: 19.01.2018 - 21.01.2018
Ort: Berlin

Komm zum Demowochenende nach Berlin!

Während die Einen auf der Grünen Woche schlemmen, rufen die Anderen „Wir haben es satt!“ . Im winterlichen Berlin gehen wir – gemeinsam mit tausenden anderen Menschen – wieder für eine bessere Agrarpolitik auf die Straße. Gemeinsam für gesundes Essen, bäuerlich-ökologische Landwirtschaft und fairen Handel.

Wie schon in den vergangenen Jahren wollen wir als BUNDjugend auf dieser Demo in einem großen, bunten, lauten Block unsere Forderungen für eine ökologische und soziale Agrarwende deutlich machen und gemeinsam Spaß haben.

Rund um die Demo bieten wir euch vom 19. bis 21. Januar eine gemeinschaftliche Unterkunft und Verpflegung in einer Schule in Berlin-Steglitz – inklusive einem Rahmenprogramm mit Möglichkeiten zum Kennenlernen, Austauschen und Diskutieren.

Eine Möglichkeit, sich anzumelden, wird es in Kürze geben.

2018 ist eine breite Demo notwendiger denn je: Die bäuerliche Landwirtschaft und die regionale Lebensmittelherstellung sind in Gefahr. Weltweit treiben Agrarkonzerne die Industrialisierung voran und weiten auf Kosten von Menschen, Tieren, Klima und Umwelt ihre Macht aus. Bauernhöfe sterben, die Artenvielfalt schwindet und die Klimakrise verschärft sich. Das haben wir satt! Den Agrarkonzernen sagen wir ganz deutlich: Finger weg von unserem Essen! Kommt mit zur Demo und helft uns, im Jahr der Bundestagswahl die Agrar- und Ernährungswende zu einem zentralen politischen Thema zu machen!

Eindrücke der „Wir haben es satt“-Demo 2017 haben wir euch in diesem Fotoalbum zusammengestellt.

Wir sind dabei!

Hier werden bald alle BUNDjugend Landesverbände aufgelistet, die zur „Wir haben es satt!“- Demo mobilisieren. Dann kannst du ganz einfach aus deiner Heimat mit der lokalen Ortsgruppe nach Berlin fahren. Wir freuen uns auf Dich!