BUNDjugend  

Workshop #2 im Projekt „Jugend trifft Erfahrung“

Datum: 08.03.2018 - 11.03.2018
Ort: Jugendherberge Karlsruhe, Karlsruhe
Adresse: Moltkestr. 24, 76133 Karlsruhe
Zielgruppe: 18 - 28 Jahre
Preis: 15 EUR

Achtung: Dieser Workshop wurde verschoben und findet entweder vom 8.-10. März 2018 oder vom 9.-11. März 2018 am gleichen Ort statt.

Unsere Elterngeneration ist geprägt worden vom Konflikt um Atomkraft. Doch was passiert jetzt, wo der Ausstieg politisch beschlossen ist?

Der Atommüll strahlt weiter – nur interessiert es niemanden mehr. Oder doch? Was bedeutet diese Hinterlassenschaft der Atomnutzung für die nächste Generation, für mich als junger Mensch heute?

Das Projekt „Jugend trifft Erfahrung“ lädt hierzu zu einem Workshop vom 12.10. bis 14.10. nach Karlsruhe ein. Dabei wollen wir hier ganz gezielt schauen, wie die Erfahrungen aus dem Protest und die zukünftigen Herausforderungen bei der Lagerung von Atommüll für eine Bearbeitung in Schule spannend gestaltet werden können. Gemeinsam entwickeln wir Ansätze, wie Schülerinnen und Schüler hier erfolgreich informiert und aktiviert werden können.

Zudem werden wir als Höhepunkt des Workshops die Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe GmbH besuchen und hier hautnah miterleben, wie es um die Zwischen- und Endlagerung von Atommüll bestellt ist.

Einblick in das Programm:

Donnerstag, 12. Oktober 

Bis 17.00 Uhr     Anreise und Ankommen

17.00 Uhr           Kennenlernen und Überblick

18.30 Uhr           Abendessen

19.30 Uhr           Einstieg ins Thema Atommüll

21.00 Uhr           Gemeinsame Abendgestaltung

 

Freitag, 13. Oktober

9.00 Uhr             Start in den Tag

9.15 Uhr             Bildungsmaterialien im Praxistest I

11.30 Uhr           Exkursion

17.30 Uhr           Auswertung

18.00 Uhr           Abendessen

19.30 Uhr           Bildungsmaterialien im Praxistest II

 

Samstag, 14. Oktober 

9.00 Uhr             Start in den Tag

9.15 Uhr             Bildungsmaterialien im Praxistest III

11.30 Uhr           Reflexion und Feedback

13.00 Uhr           Mittagessen und Abreise

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Melde dich am besten direkt an. Du musst kein Vorwissen zum Thema mitbringen. Der Workshop wird von der BUNDjugend und dem Trägerkreis des Atommüllreports im Rahmen des gemeinsamen Projekts „Jugend trifft Erfahrung“ durchgeführt.

Die Teilnahme kostet 15 Euro. Fahrtkosten werden mit maximal 20 Euro bezuschusst. Unterkunft und Verpflegung sind für dich kostenlos.

Wenn du noch Fragen hast, dann wende dich gern an Antonia: antonia.mueller@bundjugend.de.

Wir freuen uns auf dich!

Achtung: Dieser Workshop wurde verschoben und findet entweder vom 8.-10. März 2018 oder vom 9.-11. März 2018 am gleichen Ort statt.

Jugend trifft Erfahrung - Workshop #2

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.