BUNDjugend  

Workshop: „Ende der Verschwendung! Wie schaffen wir eine Ressourcenwende?“

Datum: 19.10.2018 - 21.10.2018, Beginn 15 Uhr am 19.10.2018, Ende 16 Uhr am 21.10.2018
Ort: Kulturwerkstatt KAOS, Leipzig-Lindau
Adresse: Wasserstraße 18, 04177 Leipzig-Lindau

Wir durchlöchern die Erde auf der Suche nach Metallen für Handys und Co., verheizen klimaschädliche Kohle und schmeißen tonnenweise Plastikmüll ins Meer. Wir gehen mit der Welt um, als hätten wir eine zweite im Keller. Wenn alle Menschen so leben und wirtschaften würden wie in Deutschland, wären Berechnungen zufolge sogar mehr als 3 Planeten notwendig!

Bei diesem Workshop machen wir uns gemeinsam die Folgen unseres enormen Ressourcenverbrauchs für Menschen und Natur, hier und weltweit, bewusst. Wir diskutieren Ansätze und Wege in eine ressourcenschonendere Gesellschaft. Reichen erneuerbare Ressourcen und Recycling oder brauchen wir ein grundsätzliches Umdenken in unserer Art zu leben und zu wirtschaften?

Wir lernen Projekte und Menschen kennen, die sich für eine ressourcenschonende Gesellschaft einsetzen. Gemeinsam wollen wir überlegen, inwiefern wir mit einer Veränderung unseres Lebensstils an Grenzen stoßen und welche politischen Rahmenbedingungen es braucht, um den Ressourcenverbrauch zurückzufahren.

Zum Abschluss wollen wir kreative Aktionsideen entwickeln, um den politischen Forderungen für eine Ressourcenwende Gehör zu verschaffen: für ein Ende der Verschwendung und ein gutes Leben für alle!

Das Seminar steht allen Interessierten, auch ohne Mitgliedschaft in der BUNDjugend, offen! Die Teilnahme ist kostenlos inkl. vegetarisch-veganer Verpflegung. Kosten für Unterbringung und Anreise können nach Rücksprache voraussichtlich erstattet werden.

Wir bitten euch um eine kurze Anmeldung (und ggf. Wiederabsage) spätestens bis zum 12. Oktober, damit wir planen können.

Bei Fragen meldet euch gern bei: carla.noever@bundjugend.de.