BUNDjugend  
Klimafasten 2018

Klimafasten

Auch 2018 ruft die BUNDjugend im Rahmen des Klimafastens dazu auf, von 14. Februar bis 31. März eigene Verhaltensmuster in Frage zu stellen und einen klimafreundlichen Lebensstil zu erproben. Egal ob du sechs Wochen, ohne Plastik lebst, Fleisch- und Tierprodukte von der Rezepteliste streichst oder mit dem Fahrrad zur Schule oder zur Uni fährst, es gibt unzählige Möglichkeiten das Klima zu schützen.

Du hast Lust auf das Klimafasten? Überlege dir, in welchem Bereich Du Lust hättest, klimafreundlich(er) zu leben und fordere Dich selbst heraus! Stell dich der Fasten-Challenge und berichte darüber online über #Klimafasten in deinen Netzwerken und/oder schreibe einen Artikel auf unserem Blog, wie es Dir beim fasten ergeht!

In Kürze findest du hier mehr Infos, wie Du beim Klimafasten mitmachen kannst. Bei Fragen aller Art wende Dich gerne per Mail an Clara.

Ein Rückblick – Klimafasten 2017

Das Klimafasten 2017 ist geschafft und war für unsere Teilnehmer*innen ein voller Erfolg! Zeit für einen kurzen Rückblick auf die spannende Zeit: Mehr als 300 Kinder und Jugendliche – darunter eine ganze Grundschule – haben sich bei uns in diesem Jahr mit ihrer eigenen Fasten-Challenge angemeldet. Während der Fastenzeit machten sie es sich zur Aufgabe, auf eine klimaschädliche Sache zu verzichten. Besonders beliebt waren in diesem Jahr der Verzicht auf Zucker, Plastikfasten und die vegane Ernährung.

Jetzt geht es für die Teilnehmer*innen zurück in den normalen Alltag – jedoch nicht in alte Verhaltensmuster. Denn Ziel des Klimafastens ist es, sich den Auswirkungen des eigenen Handels bewusst zu werden und den Alltag auch langfristig mit kleinen Veränderungen klimafreundlicher zu gestalten.

Hol dir Inspiration auf unserem Blog!

Auf unserem Blog kannst du nachlesen, mit welchen Fragen und Herausforderungen die Jugendlichen konfrontiert waren und dir von ihnen Tipps für deinen klimafreundlichen Alltag holen.

Du lebst schon vegan und möchtest zusätzlich deinen Plastikkonsum verringern? Dann hol dir Tipps von Katharina und Pascal. Oder schau bei Lucia vorbei und erfahre wie du Palmöl in Produkten erkennst und wo du Alternativen findest.

Viele weitere Anregungen zu einem klimafreundlichen Lebensstil findest du in unserer Klimaexperimente-Broschüre.