BUNDjugend  

Kohlegesetz: Offener Brief

Bereits der von der „Kommission Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ (Kohlekommission) erarbeitete Kompromiss zum Kohleausstieg war klimapolitisch nicht ausreichend. Statt diesbezüglich nachzusteuern, verwässert der nun vorgelegte Gesetz-Entwurf die klimapolitischen Ambitionen noch weiter. Deshalb fordern wir die Fraktionsvorsitzenden und und den Bundesratspräsidenten eindringlich auf, das „Kohleausstiegsgesetz“ so nachzuverhandeln, dass es seinem Namen tatsächlich gerecht wird!  Aber lest selbst – und protestiert mit:

Weiterlesen
Kohlegesetz: Offener Brief

Webinar-Reihe #WasWäreWenn

In Zeiten von Corona sehen wir auch, wie politische Ansätze Realität werden, die in Richtung einer besseren Zukunft für alle zeigen: Es wird über systemrelevante Arbeit diskutiert, über Solidarität, Gemeinwohl und den Umbau der Wirtschaft. Wir wollen Kraft aus diesen Beispielen schöpfen. Dafür befragen wir Aktivist*innen und Wissenschaftler*innen danach, wie sie die Situation einschätzen. Wir diskutieren, was wir tun können, um positive Krisenantworten auf Dauer zu verstetigen und einen sozial-ökologischen Systemwandel voranzubringen – hin zu einer Gesellschaft, in der alle Menschen, schon heute und auch in Zukunft, ein gutes Leben führen können.

Weiterlesen
Webinar-Reihe #WasWäreWenn

24 Forderungen

…für eine sozial-gerechte und ökologische Bewältigung der Covid-19-Pandemie. Solidarität bedeutet, allen Bevölkerungsgruppen den Schutz vor dem Virus zu ermöglichen und niemanden mit den Folgen der Krise alleine zu lassen. Soziale Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und der Schutz für besonders Betroffene muss der Maßstab sein, mit dem wir diese Krise bewältigen – hierzulande und weltweit. Gleichzeitig dürfen die Antworten auf die COVID-19-Pandemie nicht andere bestehende Krisen, wie die Klimakrise, verschärfen. Wir müssen jetzt die Weichen setzen für eine bessere Zukunft für alle!

Weiterlesen
24 Forderungen