BUNDjugend  

Toolkit für Aktionen

Du hast Lust dich für mehr Klimaschutz einzusetzen? Suchst nach einer kreativen Protestform?  Oder wolltest schon immer mal eine eigene Aktion planen und durchführen?

Dann bist du hier genau richtig, denn egal ob alleine oder als Gruppe: Wir haben coole Aktionsformate für euch gesammelt, welche ihr ganz einfach organisieren und durchführen könnt. So macht ihr auch bei euch vor Ort auf den Klimawandel, die Müllflut oder unnötige Ressourcenverschwendung aufmerksam und habt nebenbei noch richtig Spaß! Und das Beste ist: Alle diese Veranstaltungen wurden schon mal ausprobiert und haben gut funktioniert!

Aktionsformate für Gruppen:

  • Die-In: Mal so cool sterben wie die Helden in den Action-Filmen? Dann ist ein Die-In genau die richtige Aktion für euch.
  • Müll-Mahnmal: Mit dieser Aktion könnt ihr auf den Verpackungswahnsinn hinweisen.
  • (Kleider-) Tauschparty: Neue Schätze finden und gleichzeitig etwas Gutes tun? Das geht ganz einfach mit einer Tauschparty!
  • KinoabendPopcorn, Chips und ein guter Film gefällig? Gemeinsam mit euren Freund*innen könnt ihr einen entspannten Kinoabend veranstalten und euch gleichzeitig ein bisschen weiterbilden.
  • Plastic Attack: Keine Lust mehr, dass sogar die Bio-Gurke in Plastik eingepackt ist? Mit dieser Aktion könnt ihr euren Unmut kundtun und die Geschäfte auf den unnötigen Verpackungsmüll aufmerksam machen.
  • die Müllmonster: Das Müllproblem ist riesig, aber häufig unsichtbar. Doch das könnt ihr ändern: Lauft als riesige Müllmonster durch die Stadt und sorgt für Angst und Schrecken!
  • Silent Line: Taten sagen mehr als tausend Worte. Deshalb tut euch zusammen und protestiert gemeinsam für mehr Klimagerechtigkeit.

Aktionsformate für Einzelne:

  • KlimafastenDu hast Lust auf eine Challenge? Dann ist Klimafasten das Richtige für dich! Starte den Selbstversuch, ob du es für 6 Wochen schaffst, deinen Alltag klimafreundlicher zu gestalten. Das geht natürlich nicht nur in der Fastenzeit.

FAQ

Hier findest du wichtige Informationen zu den häufigsten Fragen rund um die Organisation von Aktionen.

 

Fehlt was?

Du oder deine Gruppe hat eine richtig coole Aktion gestartet, die andere Menschen leicht nachmachen können? Dann schreib eine kurze Mail an Stella, in der du mehr Infos zum Ziel und der Durchführung der Aktion schreibst – dann könnte dein Beispiel schon bald andere Aktive inspirieren!