BUNDjugend  

Jobs

Wir freuen uns, dass du dich für die Arbeit in der Bundesgeschäftsstelle der BUNDjugend interessierst!

Wenn du Lust hast, ein FÖJ bei uns zu machen oder in Teams an Haustüren und an Infoständen in Fußgängerzonen Menschen von unserer Arbeit zu überzeugen, wirst du auch hier fündig:

Projektkoordinator*in für das Projekt „SYSTEMwandel – Genug für alle!“ / noch bis 7.12.22 bewerben!

Stellenausschreibung zum Download

Die BUNDjugend sucht für die Bundesgeschäftsstelle in Berlin

eine*n Projektkoordinator*in für das Projekt „SYSTEMwandel – Genug für alle!“
nach Möglichkeit zum 01.01.2023 in Teilzeit mit 32 h/Woche.

Die Stelle ist befristet bis zum 31.05.2024. Das Projekt läuft bereits seit 01.06.2022.
Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 13./ 14.12. in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin statt.

 

Die wesentlichen Aufgaben werden sein:

  • Du bist verantwortlich für die fachliche, pädagogische und organisatorische Leitung des Projektes und setzt das Projekt innerhalb des vorgegebenen Projektbudgets um.
  • Du koordinierst die Projektaktivitäten in Abstimmung mit dem ehrenamtlichen Vorstand, der Geschäftsführung und den Landesverbänden.
  • Du stellt die termingerechte Umsetzung aller wesentlichen Projektbausteine sicher. Dabei sind insbesondere die mehrtägigen Jugendbildungsveranstaltungen zu nennen:
    • zwei Zukunftswerkstätten (für Aktive bzw. Interessierte an der BUNDjugend)
    • die Dialogworkshops (mit anderen Jugendorganisationen abseits der Jugendumweltverbände)
    • der Abschlusskongress mit ca. 100 Teilnehmenden
  • Du koordinierst die Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt einschließlich der Social Media Arbeit.
  • Zusätzlich koordinierst du die Erstellung einer Publikation, die primär aus den Ergebnissen der Zukunftswerkstätten entsteht.
  • Du bist Ansprechperson zu allen fachlichen Fragen rund um das Projekt und unterstützt Ehrenamtliche darin, im Bereich Suffizienz und Strukturwandel gesellschaftspolitisch zu wirken.
  • Du betreust eine Freiwilligendienstler*in, arbeitest mit ihr und Ehrenamtlichen eng zusammen und bindest diese in alle wesentlichen Projektschritte ein.
  • Du übernimmst die fachliche Kommunikation mit dem Projektträger.

 

Wir freuen uns über deine Bewerbung, wenn du möglichst viele der folgenden Erfahrungen und Fähigkeiten mitbringst. Wir verstehen unsere Stellen jedoch auch als Lernfeld und erwarten deshalb nicht, dass du all diese Punkte erfüllst.

 

Das wünschen wir uns von dir:

  • Erfahrungen in der Jugendarbeit und/oder mit ehrenamtlichen Strukturen,
  • ein abgeschlossenes Studium, eine abgeschlossene Ausbildung oder vergleichbare Qualifikationen und erste Erfahrungen im (Jugend-)Bildungsbereich,
  • einen fachlichen Bezug zu sozial-ökologischer Transformation sowie eine vertiefte Auseinandersetzung mit gesellschaftlichem Wandel,
  • relevante Erfahrungen in der Projektorganisation und Projektleitung,
  • ein Gespür für eine partizipative Projektentwicklung, ohne die Projektziele aus dem Blick zu verlieren,
  • hohe Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten,
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit an Wochenenden oder an Abenden (Durchführung der Jugendbildungsveranstaltungen, Absprachen mit Ehrenamtlichen).
  • Du verfügst außerdem über Erfahrungen im Bereich der diskriminierungskritischen Bildungsarbeit und bringst eine Selbstreflexion der eigenen Positionierungen sowie Erfahrungen in den Themenfeldern Gender, Intersektionalität und Rassismuskritik mit und kannst diese Bereiche als Querschnittsthema im Projekt „SYSTEMwandel – Genug für alle!“ mitdenken.

 

Das bieten wir: 

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung,
  • die Möglichkeit, Dich aktiv in die Gestaltung einer nachhaltigen Gesellschaft einzubringen,
  • eine attraktive Vergütung gemäß BUND Haustarifvertrag inkl. 13. Monatsgehalt,  Urlaubsgeld und BVG-Jobticket,
  • eine wertschätzende und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team, das sich regelmäßig zu Teamtagen in Präsenz trifft, und die Zusammenarbeit mit motivierten jungen Ehrenamtlichen,
  • ein modernes Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten, der Möglichkeit zum Home-Office sowie 30 Tage Urlaub.

 

Die BUNDjugend ist seit mehreren Jahren in einem Prozess, um strukturelle Diskriminierungsformen in der Arbeit und in der Organisationsstruktur zu reflektieren und zu verändern. Ein Bereich des Prozesses ist es auch, einen genaueren Blick auf die Zusammensetzung unseres Teams zu werfen und diese auch zu verändern. In der Bundesgeschäftsstelle sind wir momentan ein mehrheitlich weißes Team mit unterschiedlichen intersektionalen Erfahrungen und Positionierungen. Wir wollen ein Team aufbauen, das vielseitige Hintergründe, Identitäten und Perspektiven mitbringt und diese in die unterschiedlichen Arbeitsbereiche einbringt. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Schwarzen Menschen und People of Color, Menschen mit Migrationsgeschichte/Fluchterfahrung, queeren Menschen, Menschen mit Behinderung, Menschen, die Sorgearbeit leisten, und/oder Menschen mit intersektionalen Erfahrungen. Mehr Informationen zu unserem Prozess findest du unter www.bundjugend.de/projekte/prozess-diskriminierungssensibilitaet/.

 

Arbeitsstelle ist die Bundesgeschäftsstelle der BUNDjugend in Berlin-Moabit. Das Büro befindet sich im 3. Stock. Ein Aufzug ist vorhanden, die Toiletten sind nicht barrierefrei. Dort finden voraussichtlich am 13. / 14.12. die Bewerbungsgespräche statt.

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung mit einem aussagekräftigen Motivationsschreiben, deinem Lebenslauf ohne Foto und aktuellen Zeugnissen bis zum 07.12.2022! Bewerbungsunterlagen als ein PDF mit max. 5 MB oder Fragen zur Ausschreibung bitte per E-Mail an diese Adresse senden: bewerbung@bundjugend.de.

 

Bitte beachte auch die Datenschutzhinweise unter www.bund.net/datenschutz.

 

Freiwilliges ökologisches Jahr in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin

  • Dich interessiert ein FÖJ in unserer Bundesgeschäftsstelle in Berlin? Derzeit gibt es drei Plätze bei uns. Weitere Infos findest du hier.

Übrigens: Wenn du einen Freiwilligendienst in unseren Landesverbänden machen willst, dann kannst du hier weiterlesen!

Freiwilligendienste in den Landesverbänden

Sowohl in den 16 Landesgeschäftsstellen als auch in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin werden FÖJ- und BFD-Stellen angeboten. Auf dieser Seite findest du eine Übersicht über alle Einsatzstellen und weiter Infos.
mehr erfahren >>

Übrigens: Wenn dich speziell ein FÖJ in unserer Bundesgeschäftsstelle interessiert, dann kannst du auch direkt hier weiterlesen!

Jobs bei der Mitgliedergewinnung des BUND (BUNDconnect GmbH)

Für den Verband in den Verband – Werbeverstärkung gesucht!
Der Job: Die intensive Aufgabe ist es in drei bis zu sechs Köpfen starken Teams an Haustüren und an Infoständen in Fußgängerzonen Menschen aktiv über die Inhalte und Projekte vom Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland zu informieren und in einem persönlichen Gespräch zu überzeugen Mitglied zu werden, wobei der Mitgliedsbeitrag frei wählbar und die Mitgliedschaft jederzeit kündbar ist.
Denn je mehr Unterstützung vorhanden ist, desto erfolgreicher können Umwelt, Natur und Mensch geschützt werden. Nur mit guten Vorsätzen alleine lassen sich weder Artenschutz, Öffentlichkeitsarbeit, Petitionen noch ganze Kampagnen steuern und finanzieren.
Wichtig für den Job sind eine positive Ausstrahlung und ebensolches Denken, verbunden mit einer kommunikativen und offenen Art, um so redenderweise die Leute von unserem Verband begeistern zu können.

Wir suchen

  • …weitere BUND-Mitglieder, Ökos und Umweltaktivisten, bereits ehrenamtlich im Verband Tätige, Familienverantwortung tragende, Freiheitsliebende, Projektmenschen, Selbständige oder solche, die es werden wollen, Künstler, Vielreisende, Lebenszeitbewusste, Vollblutwerber*innen sowie neue sympathische Gesichter für den Verband
  • mit mittel- bis langfristiger Perspektive
  • die hinter den Zielen und der Arbeit des Verbandes stehen
  • und dabei eigenverantwortlichen, leistungs- und zielorientierten Einsatz zeigen
  • unsere Teams bereichern
  • welche über 18 sind und sehr gute Deutschkenntnisse besitzen
  • eine hohe Frustrationstoleranz und Belastbarkeit mitbringen
  • die Qualität, Ehrlichkeit sowie Seriosität in der Zusammenarbeit erstrebenswert finden und
  • sich in unserem Leitbild wiederfinden

Wir bieten:

  • verbandseigene Mitgliedergewinnung
  • eigene Selbständigkeit mit der Möglichkeit für weitere Auftraggeber und Jobs
  • den Abbau von Vorurteilen und das Kennenlernen von Leuten, Mentalitäten und Regionen
  • einen Job der Spaß, gute Stimmung in den Teams und Teamgeist bringt
  • Sinn in der Aufgabe durch Anliegen, für die sich der Einsatz lohnt
  • selbst bestimmbare Einsatzzeiten im Wochenrhythmus in ganz Deutschland
  • Faire Bezahlung aus Einsatzzeitvergütung und erfolgsabhängigen Komponenten
  • Umfangreiche Einschulung und Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Nächster Schritt: Personalfragebogen über das Kontaktformular anfordern, ausfüllen und zurücksenden!