BUNDjugend  

Jobs

Wir freuen uns, dass du dich für die Arbeit in der Bundesgeschäftsstelle der BUNDjugend interessierst!

Wenn du Lust hast, ein FÖJ bei uns zu machen oder in Teams an Haustüren und an Infoständen in Fußgängerzonen Menschen von unserer Arbeit zu überzeugen, wirst du auch hier fündig:

Studentische*r Mitarbeiter*in für das Projekt „Lebenswerte Stadt – junge Visionen für eine Mobilitätswende!“

Die Jugendorganisation im Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V. (BUNDjugend) engagiert sich für den Schutz von Natur und Umwelt sowie die Förderung der Jugendarbeit innerhalb des Gesamtverbandes BUND e.V. Dieser ist mit 620.000 Unterstützerinnen und Unterstützern der größte Natur- und Umweltschutzverband Deutschlands.

Die BUNDjugend sucht für das Projekt „Lebenswerte Stadt – junge Visionen für eine Mobilitätswende!“ eine*n studentische*n Mitarbeiter*in in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin.

In dem zweijährigen Projekt, das bundesweit in Zusammenarbeit mit unseren Landesverbänden und Ortsgruppen durchgeführt wird, stehen Visionen junger Menschen für ihre Stadt im Fokus. Junge Menschen werden dabei unterstützt, ihre Visionen für eine lebenswerte Stadt zu entwickeln, (visuell) darzustellen und durch Aktionen in die Politik und Öffentlichkeit zu bringen. Begleitend erfolgt eine verstärkte Social-Media-Arbeit rund um die Themen Mobilität und Stadtplanung. Die Stelle ist zum 15.08.2020 zu besetzen und befristet bis zum 31.07.2021. Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit beträgt 15 Stunden. Der Stundenlohn beträgt derzeit 15,35 Euro.

Wir werden zu zweit im Projektteam arbeiten, deswegen wünschen wir uns, dass du Lust hast, deine eigenen Ideen und Gedanken einzubringen und das Projekt aktiv mitzugestalten. Kreatives Denken und politisches Gespür sind sehr erwünscht. Außerdem erwarten dich folgende Aufgaben:

Tätigkeiten der*des studentischen Mitarbeiter*in:

  • inhaltliche Recherchen und Zuarbeit zu Mobilität, Stadtplanung und Flächengerechtigkeit
  • Aufbereitung von Informationen für Materialpakete, Aktionsleitfäden und Website-/ Social Media-Beiträge (primär in Textform, aber auch visuell, z.B. sharepics, Info-Grafiken o.Ä.)
  • Unterstützung von jungen Menschen bei der Planung und Durchführung von Aktionen rund um die Themen Mobilität & lebenswerte Städte
  • organisatorische Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von Workshops und anderen Aufgaben im Rahmen des Projekts
  • Unterstützung bei der alltäglichen Büroorganisation
  • bei Interesse und Eignung: Mitarbeit am Social-Media-Konzept, eigenständige Entwicklung von Social-Media-Beiträgen und Bildbearbeitung/ visuelle Gestaltung

Wir wünschen uns von dir:

  • eigenständige, zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise sowie kommunikative Fähigkeiten
  • Spaß an der Arbeit im Team an der Entwicklung und Umsetzung eigener Ideen
  • Erfahrungen mit ehrenamtlichen Strukturen und/ oder Aktionsplanung und politische Mobilisierung
  • Interesse an und idealerweise Wissen rund um die Themen Mobilitäts(wende), Stadtplanung und gesellschaftlicher Wandel
  • gute Ausdrucksweise und Sicherheit in der Formulierung von Texten
  • Identifikation mit den Themen und Zielen der BUNDjugend
  • (hohe) Sensibilität in Bezug auf Rassismus- und anderen Diskriminierungsformen
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit an Wochenenden (Unterstützung bei der Durchführung von Workshops; max. 4 Wochenenden pro Jahr)
  • ggf. Vorerfahrungen in der Social Media Arbeit, Bildbearbeitung und Erstellung von Podcasts

Unser mehrheitlich weißes Team setzt sich derzeit mit einer notwendigen diskriminierungskritischen Veränderung innerhalb der Organisationstruktur auseinander. Wir möchten uns personell diverser aufstellen und wichtige vielfältige Perspektiven, Erfahrungen und Meinungen von Menschen in die Struktur einbringen.  Wir freuen uns und ermutigen Bewerber*innen unabhängig von sozialer Herkunft, Geschlecht oder Geschlechtsidentität, sexueller Orientierung, Sorgearbeit, Religionszugehörigkeit, Behinderung oder Alter ausdrücklich zur Bewerbung. Besonders zu einer Bewerbung einladen möchten wir Menschen mit Migrationsbiografie bzw. Menschen, die sich als Schwarz/Person of Colour positionieren.

Kurzbewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf) sendest du bitte per E-Mail (max. 4 MB) mit dem Betreff „Bewerbung Mobilitätswende“ bis zum 02.08.2020 an: stella.mederake@bundjugend.de.

Kontakt für Nachfragen: stella.mederake@bundjugend.de (BUNDjugend Bundesgeschäftsstelle, Kaiserin-Augusta-Allee 5, 10553 Berlin).

Arbeitsort: BUNDjugend Bundesgeschäftsstelle, Kaiserin-Augusta-Allee 5, 10553 Berlin Bewerbungen, die nach dem 02.08.2020 eingehen, können nicht berücksichtigt werden. Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich am 05. und 06.08.2020 in Berlin statt. Bitte halte dir den Termin frei. Bitte beachte unsere Hinweise zur Datenverarbeitung für Bewerber*innen unter www.bund.net/datenschutz.

Freiwilliges ökologisches Jahr in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin

Dich interessiert ein FÖJ in unserer Bundesgeschäftsstelle in Berlin? Derzeit gibt es drei Plätze bei uns. Weitere Infos findest du hier.

Übrigens: Wenn du einen Freiwilligendienst in unseren Landesverbänden machen willst, dann kannst du hier weiterlesen!

Freiwilligendienste in den Landesverbänden

Sowohl in den 16 Landesgeschäftsstellen als auch in der Bundesgeschäftsstelle in Berlin werden FÖJ- und BFD-Stellen angeboten. Auf dieser Seite findest du eine Übersicht über alle Einsatzstellen und weiter Infos.
mehr erfahren >>

Übrigens: Wenn dich speziell ein FÖJ in unserer Bundesgeschäftsstelle interessiert, dann kannst du auch direkt hier weiterlesen!

Jobs bei der Mitgliedergewinnung des BUND (BUNDconnect GmbH)

Für den Verband in den Verband – Werbeverstärkung gesucht!
Der Job: Die intensive Aufgabe ist es in drei bis zu sechs Köpfen starken Teams an Haustüren und an Infoständen in Fußgängerzonen Menschen aktiv über die Inhalte und Projekte vom Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland zu informieren und in einem persönlichen Gespräch zu überzeugen Mitglied zu werden, wobei der Mitgliedsbeitrag frei wählbar und die Mitgliedschaft jederzeit kündbar ist.
Denn je mehr Unterstützung vorhanden ist, desto erfolgreicher können Umwelt, Natur und Mensch geschützt werden. Nur mit guten Vorsätzen alleine lassen sich weder Artenschutz, Öffentlichkeitsarbeit, Petitionen noch ganze Kampagnen steuern und finanzieren.
Wichtig für den Job sind eine positive Ausstrahlung und ebensolches Denken, verbunden mit einer kommunikativen und offenen Art, um so redenderweise die Leute von unserem Verband begeistern zu können.

Wir suchen

  • …weitere BUND-Mitglieder, Ökos und Umweltaktivisten, bereits ehrenamtlich im Verband Tätige, Familienverantwortung tragende, Freiheitsliebende, Projektmenschen, Selbständige oder solche, die es werden wollen, Künstler, Vielreisende, Lebenszeitbewusste, Vollblutwerber*innen sowie neue sympathische Gesichter für den Verband
  • mit mittel- bis langfristiger Perspektive
  • die hinter den Zielen und der Arbeit des Verbandes stehen
  • und dabei eigenverantwortlichen, leistungs- und zielorientierten Einsatz zeigen
  • unsere Teams bereichern
  • welche über 18 sind und sehr gute Deutschkenntnisse besitzen
  • eine hohe Frustrationstoleranz und Belastbarkeit mitbringen
  • die Qualität, Ehrlichkeit sowie Seriosität in der Zusammenarbeit erstrebenswert finden und
  • sich in unserem Leitbild wiederfinden

Wir bieten:

  • verbandseigene Mitgliedergewinnung
  • eigene Selbständigkeit mit der Möglichkeit für weitere Auftraggeber und Jobs
  • den Abbau von Vorurteilen und das Kennenlernen von Leuten, Mentalitäten und Regionen
  • einen Job der Spaß, gute Stimmung in den Teams und Teamgeist bringt
  • Sinn in der Aufgabe durch Anliegen, für die sich der Einsatz lohnt
  • selbst bestimmbare Einsatzzeiten im Wochenrhythmus in ganz Deutschland
  • Faire Bezahlung aus Einsatzzeitvergütung und erfolgsabhängigen Komponenten
  • Umfangreiche Einschulung und Weiterentwicklungsmöglichkeiten

Nächster Schritt: Personalfragebogen über das Kontaktformular anfordern, ausfüllen und zurücksenden!