BUNDjugend  

Bundesvorstand und weitere Ämter

Der ehrenamtliche Vorstand der BUNDjugend besteht aktuell aus acht gleichberechtigten Bundesvorstandsmitgliedern. Der Bundesvorstand leitet den Jugendverband des BUND, trifft strategische Entscheidungen und vertritt die Organisation in allen Bereichen. Per Email ist er unter bundesvorstand@bundjugend.de erreichbar.

Mitglieder

Helix Heyer

Salut miteinander!

Ich bin Helix und studiere momentan den Master Urban Ecosystem Sciences (Stadtökologie) an der TU Berlin. Davor habe ich meinen Bachelor in Tübingen absolviert und war vier Jahre im Landesvorstand Baden-Württemberg aktiv. Aufgewachsen bin ich in Leipzig, wo ich auch meinen ersten Kontakt zur BUNDjugend hatte.

Neben der Arbeit im Bundesvorstand bin ich eure Jugendvertretung im Wissenschaftlichen Beirat. Dort setzte ich mich für mehr Jugendbeteiligung in den wissenschaftlichen Arbeitskreisen des BUND ein. Meine fachlichen Schwerpunkte sind (Stadt-)Naturschutz, Kohleausstieg, Klimagerechtigkeit und Suffizienz. Zudem beschäftige ich mich mit neurechten Strömungen in der Umweltbewegung und dem Heimat-Begriff.

Um Kraft zu tanken, praktiziere ich gewaltfreie Kommunikation und lasse mich derzeit zur Mediatorin ausbilden. Ich spiele Geige und Bratsche in einem queeren Orchester, oder gehe in Berlins Grünflächen spazieren.
Warum ich mich engagiere? Mich bewegt der globale Verlust der biologischen Vielfalt, und dass die Existenzgrundlage meiner Brüder und Schwestern durch die Klimakrise bedroht ist. Mich erschüttert der erstarkende Rechtsradikalismus. Es macht mich traurig, wenn Menschen einander unterdrücken. Daher ist mir ein kritischer Umgang mit Privilegien wichtig. Ich kämpfe für eine Beteiligung Aller, und das gute Leben! Lasst uns gemeinsam die Erde ein Stück besser machen.

E-Mail: helene.heyer@bundjugend.de

 

Marie Wahn

Ich bin Marie, 22 Jahre alt und seit 2015 bei der BUNDjugend aktiv. Ich studiere Kommunikationswissenschaft und Politikwissenschaft in Berlin und arbeite am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung. Als echtes Küstenkind erkennt ihr mich am „Moin”.
Von bunten Aktionen gegen Vattenfall und Co. im Klimateam der BUNDjugend Berlin bis hin zur Kohlekommission – eine schnelle Energiewende und progressiver Klimaschutz liegen mir besonders am Herzen. Bei allem politischen Ehrgeiz weiß ich aber auch: die „große Transformation“ braucht vor allem breite gesellschaftliche Akzeptanz. In meiner Arbeit im Vorstand ist es mir deshalb ein besonderes Anliegen, junge Menschen dazu zu ermutigen, sich auch mit anderen Perspektiven auseinanderzusetzen. Auch für unseren Verband wünsche ich mich künftig mehr Diversität.
Die Energie und der Veränderungswille junger Klimaaktivist*innen sind für mich eine große Inspiration. In meinem Studium setze ich mich damit auseinander, welche Rahmenbedingungen es braucht, damit sich junge Menschen politisches Gehör verschaffen können. Ich selbst habe die BUNDjugend als Treffpunkt, Ort es Austauschs und politisches Lernfeld lieben gelernt und hoffe, dass wir zukünftig noch mehr junge Menschen dazu ermutigen können, sich für eine nachhaltige Zukunft stark zu machen.
Wenn ihr mich nicht gerade am Schreibtisch oder auf einer Demo erwischt, mache ich in der Regel gerade die Hauptstadt unsicher oder lade meine Batterien beim Wandern, Kochen oder Trommeln wieder auf (100 % Ökostrom).

E-Mail: marie-luisa.wahn@bundjugend.de

Constantin Kuhn

Servus zusammen!
Ich bin der Constantin, 18 Jahre alt und habe erst dieses Jahr
mein Abitur gemacht. Zur BUNDjugend bin ich durch eine eigens erstellte Aufklärungskampagne zur Problematik in der Textilindustrie gekommen und hatte kurzerhand die Chance, eine Jugendgruppe in meiner Heimatstadt Ingolstadt zu gründen. Jetzt freu ich mich erstmal auf mein FÖJ im Nationalpark Berchtesgaden im Bereich der Umweltbildung.

Ganz aktuell bin ich zudem im Orga-Team von F4F Ingolstadt aktiv und als Mitglied im Jugendprojektbeirat tätig, der die Meinung junger Menschen zum Thema Nachhaltigkeit für das BMU in einer großen Studie zusammenfasst. Daher bin ich als Vorstandsmitglied stark daran
interessiert, jungen und zukünftigen Generationen eine Stimme für eine naturnahe Zukunft ohne Klimakatastrophe und auch ohne noch größerem Artensterben zu hinterlassen.

Aber auch Themen wie nachhaltiger Tourismus oder der zivilgesellschaftliche Wandel, der für ein nachhaltiges und tolerantes Leben für alle auf der Welt nötig ist, beschäftigen mich sehr.

Und nicht vergessen, jede*r kann dazu beitragen!

E-Mail: constantin.kuhn@bundjugend.de

 

Myriam Rapior

Ich bin Myriam und studiere Management im Master in Berlin. Im Studium spezialisiere ich mich auf Nachhaltigkeit in Unternehmen und Datenauswertung. Seit Mai 2019 bin ich im Bundesvorstand der BUNDjugend und vertrete uns auch im Bundesvorstand des BUND. Meine thematischen Schwerpunkte in der BUNDjugend drehen sich um Wirtschaft, Klimaschutz und Landwirtschaft. Auch mache ich mir viele Gedanken über unsere externe Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Ich engagiere mich, weil mir der Erhalt unserer Tier- und Pflanzenvielfalt wichtig ist. Die endlichen Ressourcen der Erde sollten wir achten und unsere Natur müssen wir schützen! Lasst uns über Materialkreisläufe, neue Mobilitätskonzepte und das gute Leben für alle sprechen. In meiner Freizeit gehe ich wandern und mache Fahrradtouren.

E-Mail: myriam.rapior@bundjugend.de

Dominik Ehlert

Ich bin Dominik und bin seit 2,5 von meinen 25 Jahren bei der BUNDjugend aktiv. Ursprünglich war ich in Berlin im Landesvorstand und im Kollektiv Postwachstum, seit Mai darf ich mich Mitglied des Bundesvorstands nennen. Hier bin ich ebenso für Finanzen, wie auch für die Themen Postwachstum, Digitalisierung und Verkehr verantwortlich.
Neben der BUNDjugend studiere ich Klimaphysik an der Uni Potsdam. Dort habe ich gelernt, Dinge kritisch zu hinterfragen und eine ganzheitliche Perspektive auf die Umweltarbeit zu erlangen. Diese Erfahrung nutze ich unter anderem bei meinem Job bei adelphi, wo ich im Wissensmanagement für die Strukturierung der Arbeitsgrundlagen eines Think- and Do-Tanks im Umweltbereich mitarbeite.

E-Mail: dominik.ehlert@bundjugend.de

Alexandra Struck

Hallo da draußen, ich bin Alexandra und freue ich mich, den Verband auf anderer Ebene – nach einem Jahr im Ausland – seit Mai 2019 erneut als Teil des Bundesvorstands der BUNDjugend kennen lernen und mitgestalten zu dürfen.

Nach strukturellen, inhaltlichen und vielen persönlichen Erfahrungen als Aktive im Verband freue ich mich auf diese Chance. Bisher durfte ich bei der BUNDjugend in Landesvorständen, Bundesarbeitskreisen (Klima und Energie, Landwirtschaft) sowie im Bundesjugendrat und bei Mitgliederversammlungen von BUND und BUNDjugend viel lernen. Außerdem konnte ich mit Euch allerlei Zeltlager, Jugendkongresse, UN-Klimakonferenzen, Demos, kreativen Aktionen und ganz viele wunderbare Stunden erleben.

Wenn ich nicht gerade für die BUNDjugend durch das Land düse, studiere ich in Erlangen Kulturgeographie in den letzten Zügen des Bachelor. In meinen dritten BUNDjugend Landesverband hat es mich nach meinem FÖJ im Wattenmeer verschlagen.
Nach verschiedenen Schwerpunktthemen über die Jahre sind meine aktuellen Steckenpferde hauptsächlich Klima, Jugend und Partizipation sowie Vernetzung im Verband und nach außen.

E-Mail: alexandra.struck@bundjugend.de

Kawa Eibesh

Moritz Tapp

Hey zusammen!

Ich bin Moritz, 19 Jahre alt und mache gerade direkt im Anschluss an mein Abitur ein Freiwilliges Ökologisches Jahr in der BUND-Landesgeschäftsstelle im wunderschönen Mainz. Der Schutz von Tieren und Natur hatte für mich schon immer einen hohen Stellenwert – auch weil ich im kleinen Städtchen Bad Dürkheim an der Weinstraße inmitten des Pfälzerwaldes aufwachsen durfte.

Mein politisches Engagement begann vor vielen Jahren in der Schüler*innenvertretung meiner Schule. In diesem Bereich vertrete ich auch heute noch in verschiedensten Runden die Interessen junger Menschen und teame aktiv Seminare und Workshops.
Eines meiner Herzensthemen ist somit bereits klar – das Aufzeigen von Wegen und Möglichkeiten, aktiv zu werden, bestehende (systemische) Missstände und Ungerechtigkeiten anzugehen und somit selbst für eine bessere Zukunft aufzustehen!
Durch mein Engagement mit Fridays for Future und diversen anderen Klimagerechtigkeitsbewegungen sind in den letzten zwei Jahren weitere Umweltthemen in den Vordergrund gerückt. Insbesondere Aspekte wie Kohleausstieg, Mobilität und Landwirtschaft haben es mir persönlich angetan, wobei die Komponente der sozialen Gerechtigkeit in der Transformation höchste Priorität hat.

Sowohl für meinen privaten Aktivismus als auch für die BUNDjugend bin ich viel unterwegs. Wenn ich einmal Zeit für mich finde, verbringe ich sie in der Natur, beim Mountainbiken mit Freunden – oder ich probiere mich an neuen Rezeptideen in der Küche aus!

E-Mail: moritz.tapp@bundjugend.de

Weitere Ämter

Anna Obermann und Elisabeth Kornell (Sprecherinnen 18-19)

Hi, wir sind Anna und Lissi!

Mein Name ist Anna. Nachdem ich in Schleswig-Holstein groß geworden bin und in Kiel die BUNDjugend kennengelernt habe, bin ich nun in Rostock zum Studium der Umweltingenieurwissenschaften. Ich bin 23 Jahre alt und schon zum zweiten Mal im Sprecher*innen-Team des Bundesjugendrats. Davor war ich u.a. bei der Hochschulgruppengründung von BUNDcampus (Uni Kiel) beteiligt und etwa 1,5 Jahre im Landesvorstand der BUNDjugend SH. Besonders Spaß macht mir das Engagement in diesem Verband, weil sich hier soooo viele tolle Leute tummeln, um sich über Natur- und Umweltthemen austauschen. Einfach machen!

Ich bin Lissi, 23 und engagiere mich seit 2014 in der BUNDjugend in Bayern. Angefangen habe ich aber eigentlich schon als Knirps in einer Kindergruppe des BUND. Neben meinem Grundschullehramtsstudium im schönen Bamberg bin ich in Ortsgruppen, auf Landesebene und jetzt im Bundesjugendrat aktiv. Ich freu mich, mit Anna seit Oktober 2018 im Sprecher*innenteam des Bundesjugendrats zu sein!

E-Mail: anna.obermann@bundjugend.de

E-Mail: elisabeth.kornell@bundjugend.de