BUNDjugend  

Klimacamps und Proteste im Sommer 2019

2019 wird ein entscheidendes Jahr für den Klimaschutz: Die durch die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg gestartete Bewegung Fridays for Future wächst stetig. Angefeuert durch die ernüchternden Ergebnisse der Kohlekomission, fordern Schüler*innen und Studierende eine konsequentere Klimapolitik und verbindliche Ziele seitens der Politik.
Deswegen lohnt es sich in diesem Jahr ganz besonders, aktiv zu werden! Hier haben wir für euch zusammengestellt, wo ihr euch – zusätzlich zu den Freitagsprotesten – in diesem Sommer an Demos oder Klimacamps beteiligen könnt.

 

01.07.-07.07. Limity Jsme My (Camp & Aktion in Tschechien)

Es ist höchste Zeit, auch in Tschechien Widerstand zu leisten. Vor zwei Jahren hat die Regierung die sogenannten Umweltbeschränkungen des Kohlebergbaus in Bílina aufgehoben, damit der staatliche Energiekonzern ČEZ weitere Millionen Tonnen Braunkohle verbennen darf. Private und staatliche Kohlefirmen bedrohen menschlichen Wohnraum, zerstören das Klima und die Gesundheit und verunstalten die wunderschönen Landschaften Nordböhmens. Und trotz großer Worte in Paris tun die Politker nichts dagegen.

02.07.-11.07. Klimacamp und Aktionstag gegen Finanzmärkte (Basel/Schweiz)

12.-14.07. Stay Grounded – Degrowth of Aviation Konferenz (Barcelona/Spanien)

17.07-27.07. Oboz Dla Klimatu (Klimacamp Polen)

17.07.-21.07.Erstes Klimacamp in Portugal gegen fossiles Gas, (Bajouca/Portugal)

26.07.-31.07. Power Beyond Borders Massenaktion und Camp gegen Fracking in Solidarität mit Migrant*innen (Großbritannien)

20.07.-27.07. Eine-Erde-Camp (BUNDjugend Hessen) 

Ihr könnt dabei sein – zusammen mit ca. 70 umweltbewegten jungen Menschen in der Burgruine Lißberg (Wetterau) zu einer Camp-Woche mit spannendem Programm rund um Umwelt und Gesellschaft, Spaß und Kreativität. Unser Themenschwerpunkt ist in diesem Jahr „Boden!“. Euch erwartet eine bunte Mischung aus tollen, spannenden Workshops, Experimentierfeldern und Freizeitaktivitäten.

31.07.- 11.08. Camp Climat 2019 von ANV-COP21, Alternatiba und den Amis de la Terre (Kingersheim/Frankreich)

31.07.-04.08. Kongress Fridays for Future (Dortmund)

02.08.-11.08. Camp for future  (Rheinland)  

Auch dieses Jahr voller Motivation, Freude und Vehemenz gegen Klimawandel und für eine zukunftsfähige Welt. Werde Teil der Klimabewegung und komm zu unserem Camp!

03.08-11.08. Klimacamp Leipziger Land + Degrowth Summerschool    

Auf dem Klimacamp gibt es ein umfangreiches Programm mit Workshops, Podien, Konzerten und Theater. Das Programm des Klimacamp ist offen für alle Interessierten. Lediglich für die Kurse der Degrowth-Sommerschule müsst ihr euch anmelden.

15.08.-27.08. Klimacamp Rheinland

Schon zum 10. mal bekommt das Rheinland im August für 12 Tage ein weiteres widerständisches Dorf, das sich dem Treiben von RWE entgegensetzt. Sei dabei beim KlimaCamp im Rheinland 2019 und erlebe mit anderen wie solidarisches und selbstorganisiertes Leben funktionieren kann. Gestalte mit vielen anderen gelebte Utopien. Werde Teil des Rucks in der Gesellschaft! Gemeinsam erbauen wir so unser Camp in freiem Felde im Rheinland auf, so dass es uns bei Sonne, Wind und Co. ein wunderbares Beisammensein im Rahmen des Klimacamps 2019 ermöglicht.

22.08.- 25.08. Freilauf DIY Bike Camp 

Drei Tage volles Programm rund um das Fahrrad. Seminare, Workshops, politische Diskussionen, Vernetzung, sportlich-spaßige Wettkämpfe, FahrradKino, Party und Vieles mehr erwartet Dich Ende August beim Fahrrad-Camp unserer FahrradBande. Gemeinsam mit Fahrradinitiativen aus ganz Deutschland organisieren wir dieses einzigartige DIY-Event. Das bedeutet, es gibt viel Platz für Deine Ideen. Bring Dich ein und gestalte das Camp mit. Das Camp findet auf einem tollen Gelände zwischen Berlin und Hamburg statt. Vor Ort ist Platz zum campen und es wird leckeres Essen geben.

03.09.-07.09. Klimacamp und Aktion in Venedig

16.09-22.09. Free The Soil Klimacamp, Brunsbüttel

27.09. Earth Strike (Global & Dezentral)